*
Menu
PHYSIO4-Villach PHYSIO4-Villach
News News
Andrea M-D & Bernhard M. Andrea M-D & Bernhard M.
Nadja K. & Stefan St. Nadja K. & Stefan St.
Kim Sch. Kim Sch.
Anita St. & Martin Sch. Anita St. & Martin Sch.
Fachbereiche Fachbereiche
Verrechnung & Preise Verrechnung & Preise
Fragen und Antworten Fragen und Antworten
Kontakt & Impressum Kontakt & Impressum
AKTUELLES & NEWS : Rückenschule im Klassenzimmer
06.04.2011 21:03 (4930 x gelesen)

„Rückenschule im Klassenzimmer“

Leitung: Andrea Dobaj, Physiotherapeutin und Osteopathin

 

Unter dem Motto „ Rückenschule im Klassenzimmer“ fand in der Volksschule Weißenstein und in der Volksschule Stadelbach eine Rückenschule speziell für Kinder statt.



Ich führte die Stunden einmal wöchentlich von November 2009 bis Jänner 2010 in der VS Weißenstein durch und von März bis April 2010 in der VS Stadelbach.

Am Anfang gab es in jeder Schule einen Elternabend, der den Eltern Informationen über den gesamten Ablauf und der einzelnen Inhalte näher brachte.

Die einzelnen Unterrichtseinheiten mit den Kindern wurden in den Klassenzimmern selbst oder im Turnsaal der jeweiligen Schule durchgeführt, wobei jede Stunde einen bestimmten Schwerpunkt hatte.

Die wesentlichen Inhalte waren unter anderem:

 

Erarbeiten verschiedener Themenbereiche (Anatomie, Physiologie der Wirbelsäule) durch Bewegungen (Spiele, Übungen und Materialien (Wirbelsäule, Gelenke)

Heranführen der Kinder an einen bewussten und gesundheitsorientierten Umgang mit ihrem Körper, insbesondere der  Wirbelsäul

Körperwahrnehmung – als Grundlage jeder Bewegung

 

Das gesamte Projekt ist ein Gesundheitsvorsorgeprojekt der Kärntner Landesregierung Abt 12, Sanitätswesen und die Gesamtkosten wurden einerseits vom Amt der Kärntner Landesregierung und andererseits von der Marktgemeinde Weißenstein getragen.

Aus physiotherapeutischer Sicht finde ich es besonders erwähnenswert, dass viele Eltern und das gesamte Lehrpersonal beider Volksschulen hinter dem Projekt gestanden sind, und sich dadurch eine wunderbare Nachhaltigkeit entwickeln konnte.

Ich freue mich auf ein nächstes Mal.



Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail